wichtige Personen bei 

Wild Heerbrugg

Am 26. April 1921 wurde in Heerbrugg die Firma "Heinrich Wild, Werkstätte für Feinmechanik und Optik" von Oberst Jacob Schmidheiny von Balgach, dem Geologen Dr. Robert Helbling aus Flums und dem Vermesser Heinrich Wild von Glarus gegründet.

importand people at 

Wild Heerbrugg

On 26th April 1921 the firm "Heinrich Wild, Werkstätte für Feinmechanik und Optik" is founded in Heerbrugg by Colonel Jacob Schmidheiny of Balgach, the geologist Dr. Robert Helbling of Flums and the surveyor Heinrich Wild of Glarus.


die 3 Gründungsmitglieder:

Klick auf die Namen führt zu weiteren Informationen

the three founders:

click on the names to get more information


Jacob Schmidheiny

21.6.1875 - 08.01.1955

Der Industrialist - The Industrialist
(first President 1921-1954)


Robert Helbling

14.10.1874 - 31.12.1954

The Geologist



 

weitere wichtige Personen aus der Anfangszeit:

Klick auf die Namen führt zu weiteren Informationen

other importand persons from the early days:

click on the names to get more information


 

Ernst Schmidheiny 1.4.1871-15.3.1935

The Financier
Verwaltungsrat 1924 - 1935

Albert J.Schmidheini  3.11.1883 - 8.2.1969

(brother in law of Jacob Schmidheiny)

The Director 
President des VR 1925 - 1961
General Director 1949-1956

Max Schmidheiny
3.4.1908 - 19.8.1991

Vicepresident 1933 -1954
President 1954 - 1984

Verwaltungsrat 1933 - 1954
President des VR 1954 - 1983



Thomas Schmidheiny


President 1984 - 1989 
(1989 Abgabe Wild-Leitz an Bruder Stefan)

Stefan Schmidheiny

President 1989 - 1998

Max Kreis





Eintritt 1932
Betriebsleiter 1935 - 1948
Technischer Direktor 1949 - 1960
Direktionspräsident 1961 - 1973
Verwaltungsrat 1974 - 1983

Edwin Berchtold

arbeitete von 1.4.1928 - 31.12.1962 bei Wild als Vermessungsingeurs, Konstrukteurs und Leiter der wissenschaftlichen Abteilung Geodesie

Georg Strasser

Leiter der wissenschaftlichen Abteilung Geodesie, Direktor F+E und später Leiter des Bereichs Geodäsie  
1962 - Juni 1977 

René Gees

Montageleiter ab 1938
Direktor F+E 1972 - Dezember 1977 (Eintritt 1936)

Arnold Semadeni

Direktionspräsident 1974 - 1980

Rudolf Simmen 

Eintritt 1954 als Betriebsassistent 
Direktor Produktion 1975 - 1989

Leo Wehrli

Direktor F+E 1978 
Direktionspräsident 1980 - 1986

Hans Schwendener

 Leiter Geodäsie April 1978 - 1996

Jörg Wullschleger

 Direktionspräsident 1987 - 1998

Markus Rauh

 Konzernvorsitzender 1988 - 1998

Markus Stutz

 Senior Vice President Operations 1962 – 2012


others:
Heinrich Rechberger  ("Lehrlingsvater" von 1938 - 1974)
Ludwig Bertele (Optikrechner)
Klaus Hildebrand  (Optikrechner)
Peter Weber (Optikrechner)
René David (Leiter Photogrammetrie)
Hugo Kaspar (Leiter Photogrammetrie)
Hans A. Traber (Mikroskope)
Martin Müller (Personalchef)
Theodor Russenberger (Elekronik)
Jakob Thurnherr (Geo - Chefkonstrukteur)
Erwin Fehr (Mikro - Chefkonstrukteur)
Herbert Hildesheimer (Betriebsdirektor)
Dieter Schmidheini (Direktor F+E)
Leo Wehrli (Direktor F+E)
Fred Stuber (Direktor F+E)
Bruno Frei (Leiter Geodäsie)
Urs Scherrer (Generaldirektor)
Ralph Gander (Leiter Mikroskopie) 
Andreas Schaefer (Leiter Mikroskopie) 
Werner Heule (Leiter Mikroskopie) 
Erwin Brocker (Planung)
Roman Boutellier (Leiter Technik)
Franz Betschon (Leiter Sondertechnik)
Toni Wicki (Leiter Sondertechnik)